Black Sheep Pipers Blog

Gedenkfeier für einen Flugzeugabsturz in Birmenstorf

Mo 23.04.2018 
Autor: Sheep

1943 wurde beim Angriff auf Stuttgart ein britischer Bomber beschädigt und stürtze in ein Feld in Birmenstorf AG ab. Alle Besatzungsmitglieder konnten sich rechtzeitig mit dem Fallschirm in Sicherheit bringen. Wer mehr darüber erfahren will: z.B. http://warbird.ch/wb-events/absturz-in-birmenstorf/ 

Anlässlich des 75. Jahrestags des Absturzes wurde mit einer kleinen Gedenkfeier an diesen Absturz erinnert. Christoph durfte als Solopiper diese Gedenkfeier begleiten und half mit, dass daraus eine sehr würdevolle Zeremonie wurde. Viele Gäste und Offizielle kamen in typischer Uniform und "Tracht" von damals. Es war sehr eindrücklich, was die Flugzeugbesatzung alles mit sich dabei hatte.

Es war für Christoph ein sehr besonderer Auftritt. Als ehemaliger Flugzeugmechaniker ist er nach wie vor sehr an der Fliegerei interessiert. Aber auch mit dem zweiten Weltkrieg beschäftigt er sich, gerade auch, weil sein Vater im Aktivdienst war. Ausserdem ist Birmenstorf sein Heimatort und ein Teil seiner Familie lebt noch dort. Nach der Gedenkfeier hat er sogar noch einen Cousin wieder getroffen, den er seit seiner Kindheit nicht mehr gesehen hat. 

 

Very British in Wangen a.A.

Mo 23.04.2018 
Autor: Sheep

Diesmal führte uns (Martina und Ruedi) unser Auftritt nach Wangen a.A. ins Lokal Soho. Dort stieg eine Party mit dem Slogan "Very British". 

Unser Auftirtt war eine Überraschung für die Gäste und so spielten wir auf einem naheliegenden Autobahnrastplatz ein.

Im Soho angekommen, starteten wir unseres Pipes und marschierten um die Ecke, wo uns schon die ersten Gäste mit grossen Augen erhaschten. Die Überraschung war gelungen und die Gäste lauschten der Pipe Musik. Nach einer kurzen Pause bereiten wir den zweiten Auftritt vor.

Nach unserem zweiten Auftritt, der ebenfalls sehr gut gelungen war, kamen Tanja und Chrigel ins Soho. Sie hatten ganz in der Nähe auch einen Duoauftritt. Als sie dann eintrafen, entschieden wir uns spontan für einen kurzen Auftritt zu viert.

Beim letzten Stück, setzten wir uns auf die Strohballen am Feuer und spielten Amazing Grace. Es war ein riesiger Spass und den Gästen hat es auch sehr gefallen. Die waren sehr verwundert, wie in so kurzer Zeit aus zwei Schafen vier werden...

Der gemütliche Teil haben wir dann mit einem feinen Essen im Soho genossen. 

Geburtstagsüberraschung mit "Eilzustellung"

Mo 23.04.2018 
Autor: Sheep

An einem Freitag im April haben wir von Barbara eine ungewöhnliche Auftrittsanfrage für ein Duo erhalten: Vor einem halben Jahr hat eine Band für einen Überraschungsauftritt am 40. Geburtstag ihres Mannes zugesagt. Nun, ein Tag vor dem Fest, musste die Band wegen eines Unfalls absagen.

Zum Glück hatten Christoph und Tanja an diesem Abend noch nichts vor und sind kurzerhand eingesprungen. Einerseits um Markus natürlich eine Freude zu machen, andererseits aber auch, weil man als Band nicht so kurzfristig absagt, sondern selbst nach Ersatz sucht. So ist die "Ehre" der Pipebands wieder hergestellt, grins.

Dieser kurzfristige Einsatz hat sich wirklich gelohnt: Markus und Barbara, aber auch ihre Gäste haben sich sehr über unseren Auftritt gefreut, fleissit geklatscht und in der Pause viele Fragen gestellt. Im schönen Restaurant Sternen in Kriegstetten durften wir die Gäste während des Apéros unterhalten. Bei Amazing Grace und beim Wooden Heart hat das Publikum sogar fleissig mitgesungen.

Markus durfte sogar noch selbst probieren, ob er der Pipe ein paar Töne entlocken kann. Als einer von bisher wenigen Geburikindern gelang ihm dies sogar.

Lieber Markus und Barbara, danke nochmals fürs Engagement und wir wünschen Euch alles Gute. 

Probesamstag & GV 2018

Mo 05.03.2018 
Autor: Sheep

Am Samstag 03.03.18 sammelten sich die Schäfchen, und solche die es werden wollten, um 09:30 Uhr auf dem Areal der Camion Tranporte AG in Burgdorf wo Guy uns die Räumlichkeiten für unseren Probesamstag organisiert hatte.

 Die Piper wie auch die Drummer repertierten nach dem eintreffen und ersten Kaffee das Repertoire und übten fleissig um den einen oder anderen Fehler, der sich eingeschlichen hatte zu beseitigen. Später wurde dann auch auf den Instrumenten und zusammen geprobt, verbessert und wiederholt. Es war ein gelungener Samstag Vor- und Nachmittag.

Pünktlich um 18:00 begannen wir mit der alljährlichen Generalversammlung. Tanja als Präsidentin eröffnete sie und es waren lediglich eine entschuldigte Abwesenheiten zu beklagen. Rasch führte Sie uns durch die ersten Traktanden. Der Jahresbericht wurde dieses Jahr von Tanja und Christoph zusammen verfasst und von Chrigel vorgetragen. Der Inhalt war dieses Jahr um einiges positiver und stimmte uns alle sehr zuversichtlich. Martina brachte eine Blache mit unserem beschrifteten Logo mit, welche wir in Fehraltorf aufhängen können - Vielen Dank!

Die Anwärter Klaus und Gaby wurden nun offiziell in die Band aufgenommen - Herzlich Willkommen!!! Aber auch die Beginner machen kräftige Fortschritte was uns sehr positiv stimmt.

Verschiedene Ämtli und Positionen wurden bestätigt und/oder neu besetzt und wir blicken nun auf ein weiteres Jahr mit hoffentlich vielen neuen schönen Momenten und Augenblicken.

Nach abgeschlossener GV fuhren wir zum Restaurant Rössli in Burgdorf und liessen den Abend bei feinem Essen noch gemütlich ausklingen.

Wir freuen uns auf die kommende Saison mit all ihren Höhepunkten!

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  

 

BLOG

30.06.2018
50 Jahre Marcel - Bubendorf
Aufspielen zum Geburtstag

10.06.2018
Beizlifest in Starrkirch-Wil
BSPD-Piping mitten im Dorf

29.05.2018
Let's go outside!
Erste Openair Probe der Saison

Realisation: apload GmbH